Ältere News 2021

Tigers: Rückrundenstart ohne Zuschauer mit Heimderby gegen MHC

Aktuelles 20.03.2021

Tigers Spielszene 2020Am Samstag, 27. März um 16 Uhr starten die Herren des TSVMH im Primus Valor Hockeypark unterm Fernmeldeturm gleich mit einem Topspiel in die verkürzte Rückrunde der überlangen Corona-Bundesligasaison 2019/20/21. Leider sind zum Heimderby gegen den Mannheimer HC keine Zuschauer zugelassen, so dass alle Fans von dies- und jenseits des Neckars auf den Livestream angewiesen sind, den wir selbstverständlich anbieten werden. (sportdeutschland.tv)

Neben dem Auftaktspiel, das die Tigers deutlich offener als die 0:7-Hinrundenniederlage gestalten wollen, stehen in der Rückrunde noch vier Partien gegen die restlichen Teams der Gruppe B auf dem Spielplan. Am Wochenende nach Ostern geht es zunächst nach Berlin zum BHC, sowie nach Hamburg zum Polo Club und am Wochenende darauf sind Rot-Weiß Köln und der Nürnberger HTC zu Gast unterm Turm. Eigentlich schon seit Herbst 2019 hängt der TSVMH auf dem vorletzten Tabellenplatz der Gruppe B fest und deshalb gibt es zum Gesamtziel Ligaerhalt nach wie vor zwei wesentliche Schritte. In den Rückrundenspielen muss der 4-Punktevorsprung vor dem NHTC verteidigt werden, so dass man in den beiden am 25. April und am 1. Mai angesetzten Playdown-Duellen auf den vermeintlich leichteren Gegner, den Sechsten der Gruppe A also ziemlich sicher den Großflottbeker THGC trifft, um in dem k.o.-Duell aus Hin- und Rückspiel den Klassenerhalt zu sichern.

Diese Woche gaben die beiden Trainer des TSVMH Alexander Vörg und Carsten Müller einen kleinen Einblick in den Stand der Saisonvorbereitung: Trainerinterview


zurück zur Übersicht
Zum Seitenanfang