Damen und Herren im DM-Viertelfinale

Aktuelles 20.01.2022

 20.01.2022 Viermal Hansestadt gegen Quadratestadt

Wer schafft es ins Final 4 nach Düsseldorf?
An diesem Wochenende steht für Damen und Herren des TSVMH der nächste große Saisonhöhepunkt an. In der k.o.-Runde der Viertelfinalespiele entscheidet sich im direkten Duell gegen die Gruppenbesten der Bundesliga-Nordgruppe, wer in einer Woche im Final 4-Turnier in Düsseldorf um den deutschen Meistertitel mitspielen darf. Den Anfang machen am Samstag um 13 Uhr die Damen des TSVMH, die als Gruppenzweiter aus dem Süden zum Nord-Ersten Club an der Alster nach Hamburg reisen und dort gegen das erfahrene Spitzenteam um ihre Außenseiterchance kämpfen wollen. 
Das Viertelfinalspiel wird vom Club an der Alster auf dessen Youtube-Kanal gestreamt.

Sonntag Hightime in der Primus Valor Arena - Die Vorfreude ist riesig
Teams und Fans beim Doppelderbysieg am 19.12.2021Die Tigers haben als Gruppenerster im Süden das Heimrecht und empfangen deshalb am Sonntag um 12 Uhr den Harvestehuder THC zum Viertelfinal-Duell, der erst im letzten Gruppenspiel die Tabellenspitze im Norden an den Club an der Alster verloren hat. MIt den Tu(r)multras und dem heimischen Publikum im Rücken rechnet sich der TSVMH durchaus eine gute Chance aus, wie bei der Vizemeisterschaft 2019 erneut ins DM-Final 4 Endturnier einzuziehen. Leider ist nur die halbe Hallenkapazität nutzbar, aber neben dem Vorverkauf wurde ein Restkontingent Karten für die Tageskasse reserviert und wir erwarten auch ab 11.30 Uhr einige nicht abgeholte Tickets weiterverkaufen zu können. Bitte seid alle frühzeitig am Einlass, damit wir die strengen 2G+-Kontrollen bis zum Spielbeginn durchgezogen bekommen!  
Das DM-Viertelfinale beim TSVMH wird auf dem TSVMH-Youtubestream übertragen.


Männliche U18 gewinnt HBW-Meistertitel

Aktuelles 17.01.2022

Männliche U18 nach Gewinn des HBW-Meisterwimpel am 16. Januar 2022Junior-Tigers nach Siegen über Stuttgarter Kickers und HC Ludwigsburg Meister
Auch ohne ihren regelmäßigen Trainer Lukas Pfaff, aber vertretungsweise angeleitet durch Carsten Müller gelang dem Bundesliga-Nachwuchs des TSVMH bei der Endrunde in Stuttgart zunächst ein 3:1-Halbfinalsieg über die ausrichtenden Kickers. Überraschend verlor danach die U18 des Mannheimer HC ihr Halbfinale gegen den HC Ludwigsburg mit 2:4. Nachdem es Lukas Pfaff und Philip Schlageter doch noch rechtzeitig vom Trainingsspiel der Bundesligaherren gegen Rot-Weiß Köln aus Limburg nach Stuttgart geschafft hatten, schnappten sich die Jungs im Finale mit einem deutlichen 4:0 über den HC  Ludwigsburg den roten Meisterwimpel und werden somit auch bei der Süddeutschen Meisterschaft am 19./20. Februar in Darmstadt den HBW als Nummer 1 vertreten. Glückwunsch !!! 


Tigers gehen mit weißer Weste in das DM-Viertelfinale

Aktuelles 17.01.2022

 17.01.2022 TSV Mannheim schreibt Geschichte

Mit einem am Ende wieder überzeugenden 13:3 Heimsieg beendeten die Tigers am Freitagabend in der Primus Valor Arena im Nachholspiel gegen den Nürnberger HTC die Gruppenphase der Bundesligasaison 2021/22 ohne Punktverlust und stellten damit ihre in dieser Saison herausragende Position im Süden erneut unter Beweis. Gegen sehr engagierte, noch um den Klassenerhalt kämpfende Franken kam zunächst ein recht munteres Spiel zu stande in dem der eigentlich überlegene TSVMH bis zur Halbzeitpause allerdings nur eine knappe 4:3 Führung herausarbeitete, weil zahlreiche Tormöglichkeiten ausgelassen wurden. Tigers Nationalgoali Alex Stadler war dabei auch mehrfach gefordert, seine Extraklasse unter Beweis zu stellen. In der zweiten Halbzeit fanden die Tigers allerdings ihre Normalform wieder und am Ende stand dann auch der erwartet klare Sieg des Gruppensiegers.


Heute Abend 20 Uhr empfangen Tigers Nürnberg zum Nachholspiel

Aktuelles 14.01.2022

14.01.2022 TSVMH hofft auf perfekte Hauptrunde

Spielszene beim 2. Derbysieg am 19.01. (c) F. MatallaWährend es für die Gäste vom NHTC heute Abend in der Primus Valor Arena noch um den Klassenerhalt geht, nehmen die Tigers das Nachholspiel für die letzten Sonntag abgesagte Partie als willkommene Vorbereitung auf das in einer Woche anstehende DM-Viertelfinale, für das sie seit einer Woche als Gruppensieger der Gruppe Süd ja bereits sicher qualifiziert sind.
Mit dem fest eingerechneten Sieg im zehnten Gruppenspiel werden die Herren des TSVMH dann auch mit blütenreiner Weste in die k.o.-Runde einziehen und haben dann im "Viertelfinale zu Hause" gegen den Nord-Zweiten Harvestehunder THC sicher auch eine realistische Chance auf die Qualifikation zum DM Final Four in Düsseldorf. Heute Abend wartet erst noch einmal eine Pflichtaufgabe...


DM-Viertelfinals von Damen und Herren gegen Hamburger Teams

Aktuelles 12.01.2022

Tigers bleiben Süd-Primus und empfangen den Harvestehuder THC in der Primus Valor Arena
Tigers-Spielszene (C) F. MatallaOhne jeden Punktverlust, mit zwei Derbysiegen über den MHC durch die Gruppenphase marschiert, so souverän haben sich die Herren des TSVMH noch nie für ein DM-Viertelfinale qualifiziert. Und mit dem Heimrecht des Gruppenersten treffen sie nun am Sonntag, 23.01. um 12 Uhr in der Primus Valor Arena auf den HTHC, der die Gruppenführung im Norden nach einer denkwürdigen 5:8-Niederlage im direkten Duell am Sonntag noch an den Club an der Alster abgeben musste. 
 

Damen des TSVMH fahren als Gruppenzweiter zum Club an der Alster
DM-Viertelfinale des Süd-Zweiten gegen den Nord-Primus am Samstag, 22.01. um 13 Uhr in Hamburg. 

mehr

Zum Seitenanfang