Aki und Kei Käppeler bei Pan Aamerican Games mit Bronze

US Nationalmannschaft schlägt im Spiel um Bronze Gastgeber Chile mit 2:1
Aki Käppeler im Bronze-Finale der Panam Games 2019  15.08. Die beiden TSVMH Tigers-Spieler Aki und Kei Käppeler - Kei lebt derzeit studienbedingt in London - nahmen  vom 29. Juli bis 10. August mit der US-amerikanischen Hockey-Nationalmannschaft an den im Rahmen der Panamerikanischen Spiele ausgetragenen kontinentalen Hockey-Meisterschaften teil. Nachdem das US Men National Team sich in der Gruppenphase nach Siegen über Peru (16:0) und Mexico (5:1), sowie einer 0:4-Niederlage Kei Käppeler (15) im Bronze-Finale der Panam Games 2019 gegen Chilegegen den späteren Silbermedaillengewinner Kanada als Gruppenzweiter für ein Viertelfinale gegen Kuba qualifizieren konnte, das mit 5:1 klar gewonnen wurde, traf man im Halbfinale auf den hohen Favoriten Argentinien und kassierte dort mit 0:5 eine klare Niederlage. Im abschließenden Spiel um die Bronzemedaille erzielte Aki in der 38. Minute bei einer Strafecke die entscheidende 2:0-Führung, die die Gastgeber aus Chile danach nicht mehr egalisieren konnten . 

Zum Seitenanfang

Hockey intensiv beim Primus Valor Hockey Camp 2019

Primus Valor Hockeycamp 2019In der ersten Ferienwoche vom 29.07. bis 02.08. fand wie in den letzten Jahren auf der Anlage des TSVMH unterm Turm erneut das Primus Valor Camp statt, bei dem hockeybegeisterte Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren eine Woche lang die Möglichkeit haben, ihre individuellen und mannschaftstaktischen Fähigkeiten im Hockey zu verbessern. Täglich wurden die 78 Spielerinnen und Spieler in jeweils drei Einheiten von verschiedenen Trainern aus den Reihen der 1. Damen und 1. Herren des TSVMH trainiert.
Als Special Guests besuchten mittwochs Mats Grambusch der neue Kapitän der deutschen Nationalmannschaft und donnerstags sein Bruder Tom, ebenfalls Stammspieler im deutschen A-Kader das Camp. Als erfahrene Jugendcoaches brachten sie neue, externe Einflüsse in die Trainingssessions ein und standen mit ihrer offenen und lockeren Art natürlich im Mittelpunkt des Camps.
Neben dem Hockey fanden auch andere Aktivitäten statt. So durften die Mädchen und Jungs neben Athletikeinheiten auch Rollstuhl-Rugby spielen und erarbeiteten mit dem langjährigen Mentalcoach Clemens Schradi, was es braucht um als Team auf und neben dem Platz zu funktionieren.
Zum Abschluss und Ausklang des Primus Valor Camps wurde dann Freitagabend zusammen mit den Eltern in gemütlicher TSV-Manier gegrillt und das Camp somit gebührend beendet.
Als Andenken an die Campwoche gab es für die Jugendlichen wieder die von Primus Valor gesponserten Shirts.

Zum Seitenanfang

Alex Stadler holt mit U21 den Europameistertitel

 25.07.2019 "Hexer" Stadler bannt den Titelfluch

Tigers-Goali als bester Torhüter der EM gekürt
Tigers-Goali Alexander Stadler (Mitte) bei der U21-EM in Valencia 201922.07. Mit einem äußerst starken Auftritt beim 5:3-Finalsieg über England sicherten sich die deutschen Junioren gestern Abend bei den U21-Europameisterschaften in Valencia den Titel. Ein wesentlicher Stabilitätsfaktor für den souveränen Durchmarsch der Eagles.U21 bis ins EM-Endspiel, dem auch Gastgeber Spanien im Halbfinale am Samstag beim 0:3 nichts entgegensetzen konnte, war dabei die deutsche Nummer 1 Tigers-Goali Alexander Stadler (Bildmitte) der dafür bei der Siegerehrung als bester Goali des Turniers geehrt wurde. Der ganze TSVMH freut sich mit ihm! Spielberichte auf hockey.de  

Zum Seitenanfang

2. Damen zurück in der Oberliga

Saisonabschluss mit 3:0-Heimsieg über Karlsruher TV
2. Damen nach dem 3:0-Heimsieg über den Karlsruher TV zum Saisonabschluss am 14.07.201914.07. Obwohl der direkte Wiederaufstieg schon seit 2 Wochen feststand, bewiesen die 2. Damen des TSVMH auch im letzten Saisonspiel am heutigen Sonntag gegen den direkten Verfolger noch einmal, wie sehr sie diese Saison in der 1. Verbandsliga dominiert haben. Nach 13 Punkten Vorsprung vor dem Zweiten und nur 9 Gegentoren über die gesamte Saison, werden sie in der kommenden Feldaison wieder in der HBW-Oberliga antreten.
Wie schon im vorletzen Spiel vor einer Woche in Freiburg trug sich Routinier Sarah Wagner mit 2 sehenswerten Toren in die Torschützenliste ein und sicherte damit dem stabil verteidigenden Team gegen engagiert kämpfende Gäste einen souveränen Heimsieg, der natürlich als idealer Startpunkt für die folgende Aufstiegsfeier diente, zu der Hockeypapa Clemens Schradi die Grillwürste spendiert hatte.

Zum Seitenanfang

HBW U14-Auswahl gewinnt Hans-Jürgen-Pabst-Pokal

U14-Auswahl des HBW nach Gewinn des HJP-Pokal am 1. Juli 201911.07. Jedes Jahr vor den Sommerferien nehmen die weiblichen und männlichen D2-Kader aus verschiedenen Landesverbänden als Saisonhöhepunkt am traditionellen Hans-Jürgen-Pabst-Pokal des Hessischen Hockeyverbandes teil, der in diesem Jahr am 30. Juni und 1. Juli auf den beiden Plätzen des Wiesbadener THC ausgetragen wurde. Aus der Jugend des TSVMH waren in den beiden Auswahlteams des HBW Melina Süselbeck, sowie Martin Gehring und Emil Gomes nominiert.
U14-Auswahl des HBW als Sieger beim HJP-Pokal 2019 Bei bereits sehr hohen Temperaturen unterlagen die HBW-Mädels am Samstag dem späteren, souveränen Turniersieger Westdeutschland mit 1:5, sowie den hessischen Gastgeberinnen mit 0:1, konnten sich aber am noch heißeren Sonntag durch zwei Siege über Bremen (3:0) und Rheinland-Pfalz/Saar (1:0) am Schluss noch auf den zweiten Tabellenplatz schieben.
Die HBW U14-Jungs marschierten mit vier Siegen durch das Wochenende (2:1 Westen, 2:0 Hessen, 3:2 Bremen und 3:2 Rheinland-Pfalz/Saar) und sicherten sich so souverän den Siegerpokal.    

Zum Seitenanfang

Zweite Garde des TSVMH wieder in der 2. Regionalliga

Uff Uff Uffsteiger - Mission Wiederaufstieg completed

Die Zwaedd als Uffsteiger nach dem Sieg beim HC Konstanz am 07. Juli 2019 08.07. Die zweiten Herren des TSVMH nutzten am letzten Wochenende der Oberligasaison ihre Chance und sicherten sich mit zwei deutlichen Siegen über den HC Konstanz nach zwei unterklassigen Jahren den verdienten Wiederaufstieg in die 2. Regionalliga.
Dabei gingen sie sowohl beim Heimspiel am Samstagabend, wie auch bei der Abschlusspartie am Bodenseeufer am Sonntag zwar als klarer Favorit in die Spiele, mussten sich aber trotzdem gegen engagiert und griffig agierenden Südbadener jeweils erst einmal Respekt verschaffen, denn in beiden Spielen schaffte der Tabellenletze zwischenzeitlich einen 1:2-Anschlusstreffer und Aufstiegscoach Hannes Hahn musste seine Mannen erst mit deutlichen Worten an die Aufgaben erinnern, bevor dann doch mit 8:2 und 6:2 letztlich deutliche Ergebnisse eingefahren wurden. Dabei bewährten sich vor allem die Routiniers Karsten Wittig und Fabi Reiss bei den Standards mit 5 und 3 Treffern, Max Netzer traf gestern zweimal; Philipp Pieper, Leo Falsarella, Pascal Klaiber und Paul Graeff trugen am Wochenende jeweils je einen Treffer bei.
Meisterbaden im Bodensee am 07.07.2019Mit dem Sieg im Nachholspiel am Samstagabend setzte sich @DieZwaedd in der Saison überhaupt zum ersten Mal an die Tabellenspitze und auch erst mit dem Sieg in Konstanz war die Oberligameisterschaft abgesichert, weil der erst im Schlussspurt abgefangene HC Ludwigsburg 2 sein letztes Spiel in Stuttgart ebenfalls gewann. Selbstverständlich wurde der Aufstieg bereits in Konstanz mit einigen mitgereisten Fans heftig gefeiert und auch das traditionelle Bad im Bodensee und der Abstecher in die Schnitzelfarm gehörte zur Meistertour, bevor der Abend nach der Heimfahrt mit einem langen Clubabend im adHock endete.

Zum Seitenanfang

Sommerferien Hockeycamps - Anmeldung nicht vergessen!

Primus Valor Hockey Camp 2017

03.07. Ihr dürft auf keinen Fall die Anmeldung zu unseren beiden TSVMH Hockeycamps verpassen, die wie immer in den Sommerferien stattfinden!

Primus Valor Hockeycamp 2019 für alle hockeyspielenden Kids der Jahrgänge 2004-2010 mit Spielern aus unseren Bundesligateams als Trainern, sowie den Nationalspielern Mats und Tom Grambusch als Gast-Coaches.
Termin: 29.07. - 02.08.
Infos und Anmeldung auf: www.pvhockeycamp.de

TSVMH Nachwuchs-Hockeycamp 2019 für Mädchen und Knaben C/D (Jahrgänge 2009 - 2012)
Termin in der letzten Schulferienwoche 02. - 06.09.
Flyer mit Infos und Anmeldeformular: Hockeycamp 2019

Zum Seitenanfang

Ältere Beiträge findet man im

Archiv Sport- oder Vereinsnews

Zum Seitenanfang