Einladung zur Mitgliederversammlung

An alle Mitglieder des TSV Mannheim Hockey e.V.,
die Eltern unserer Mitglieder aus dem Kinder- und Jugendbereich,
den Vorstand des TSV Mannheim v. 1846 e. V.

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2020 des TSV Mannheim Hockey e.V.
Hiermit möchten wir euch/Sie zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, den 13.11.2020 um 19:00 Uhr ins adHock der Hockeyhalle, Hans-Reschke-Ufer 5, 68165 Mannheim, einladen.
Weiterer Infos:
Einladung zur Mitgliederversammlung 2020
Satzung Entwurf 2020
Vgl. Satzung 2006

Zum Seitenanfang

Tigers mit erstem Dreier - Damen punkten weiter

Aktuelles 05.10.2020

Szene aus dem Spiel gegen den CHTC am 03.10.2020Mit einem engagierten Auftritt und auch dem Glück des Tüchtigen sicherten sich die Herren des TSVMH beim Samstagsspiel gegen die Gäste vom Crefelder HTC einen knappen 1:0-Erfolg, der aufgrund der Chance auf beiden Seiten auch gut hätte 4:3 ausfallen können. Nach der frühen Führung der Schwarz-Weiß-Roten - bereits in der 2. Minute lenkte Philip Schlageter einen scharf geschlagenen Ball von Ivo Behnke zum Tor - fiel allerdings kein weiterer Treffer mehr. Der starke Nils Grünenwald verpasste es per Siebenmeter die Führung zu erhöhen und auch ein toller Schuss von Jonas Wossidlo knallte nur an den Pfosten. Aber die Tigers Eckenabwehr machte das wett, indem sie alle sechs Krefelder Eckenversuche entschärfte - u.a. blockte Nils Grünenwald als Linienputzer zwei scharfe Schüsse um den Torpfosten. Am Ende bejubelten Team und Zuschauer den ersten  Dreier der Saison.

Im Sonntagsspiel gegen den Tabellenführer Uhlenhorst Mülheim begannen die Gastgeber zwar engagiert und ein offenes Spiel schien möglich, aber der routinierte Lukas Windfeder versenkte zum Ende des ersten Viertels gleich die erste Eckenmöglichkeit der Gäste. Und als es nach zwei weiteren schnellen Gegentreffern in der 22. Minute bereits 0:3 stand, war die Geschichte des Spiels fast geschrieben, auch weil die Tigers mehrere Strafeckenchancen ausließen.. Direkt nach der Pause erhöhte Mülheim noch auf 0:4 und auch der Ehrentreffer zum 1:4 durch KE Lukas Pfaff (36.) änderte nichts mehr an der Spieldramaturgie. Mülheim erhöhte noch zum 1:5 Endstand (38.) und damit plätscherte das Spiel aus.

Die Damen des TSVMH erfüllten in der 2. Bundesliga voll ihre beiden Auswärts-Pflichtaufgaben und gewannen samstags bei Schott Mainz mit 4:2 (2:1) und am Sonntag beim Nürnberger HTC mit 3:0 (2:0). Weil allerdings Spitzenreiter TuS Lichterfeld ebenfalls voll punktete, änderte sich für den Verfolger in der Tabelle nichts.  


zurück zur Übersicht
Zum Seitenanfang

Covid-19 Hygieneregelungen beim TSVMH 

Seit gestern Abend rollt in der Hockey-Bundesliga wieder der BNico Proske und Marius Haber in einer Spielszene im Trainingsspiel vs. CHTC am 22.08.2020all, wobei die beiden Teams des TSVMH an diesem Wochenende zunächst einmal Auswärtsspiele zu absolvieren haben. Am 12./13. September steht das erste Heimwochenende der Tigers an und deshalb hat sich das Team um unseren dafür neu ernannten Hygienebeauftragten Günter Vörg daran gemacht, die generellen Vorgaben des DHB im Gespräch mit den zuständigen Mannheimer Behörden für den TSVMH zu konkretisieren. Das aktualisierte, verbindliche Hygienekonzept des TSVMH für den Spiel- und Trainingsbetrieb beinhaltet auch gleich die Regeln, die von allen Reiserückkehrern aus Risikogebieten unbedingt zu beachten sind. 

Unser oberstes Ziel ist die Gesundheit aller zu erhalten und möglichst weitgehend das Risiko zu minimieren, dass die Infektion in die Hockeyfamilie und im speziellen unsere Teams eingetragen wird. Deshalb bitten wir alle Spieler und Besucher unserer Anlage sich umfassend mit den Regelungen vertraut zu machen und diese konsequent zu beachten.

 Regelungen für den Wiedereinstieg in den Spielbetrieb beim TSVMH ab dem 1. September 2020

Wir möchten alle Trainer und Betreuer auf die weiter bestehende Dokumentationspflicht während der Trainingseinheiten erinnern. Gerade bei den Reiserückkehrern ist die Abgabe eines aktuell ausgefüllten TSVMH Fragebogens zu SARS-CoV-2 verpflichtend:

 aktueller Fragebogen SARS-CoV-2 Risiko TSVMH (v7 03.09.2020)

Begrenzte Zuschauerzahl und Dokumentationspflicht

Aufgrund der gültigen Hygieneverordnungen besteht für alle Spiele beim TSVMH (Bundesliga, Regional- und Verbandsligen, auch Jugend) eine Dokumentationspflicht für alle am Spiel Beteiligten und Zuschauer, die die Platzanlage betreten. D.h. Name und Adresse oder Telefonnummer sind zu erfassen, für 3 Wochen DSGVO-konform zu speichern und hinterher automatisch zu löschen.
Außerdem musste für den Lavendelplatz im Primus Valor Hockeypark eine Maximalzahl von 200 Anwesenden (zusätzlich zu den Teams) festgesetzt werden, deren Einhaltung wir bei der Einlasskontrolle sicherstellen müssen.
Um Schlangen an der Ticketkasse bei der Namenserfassung zu vermeiden, setzen wir für unsere Heimspiele das bei einigen anderen Hockeyligavereinen ebenfalls eingesetzte elektronische e-guest-Verfahren ein.
Über die Plattform https://e-guest.app  können sich Zuschauer im Vorfeld namentlich registrieren, dann geht der Checkin-Prozess am Einlass deutlich schneller.

Einmalige Registrierung bei e-guest
Zum Anlegen eines e-guest-Account über die Website benötigt man eine gültiger E-Mail-Adresse. Nach Eingabe und Speicherung der persönlichen Kontaktdaten muss man noch die Registrierung nach Erhalt der automatischen Antwort-Email (ggf. SPAM-Folder überprüfen) abschließend bestätigen.

Anmeldung am Spieltag
Zur Anwesenheitsregistrierung liegt am Spieltag am Einlass ein Barcode aus der mit dem Smartphone einzuscannen ist. Weitere Haushaltsmitglieder können beim Eincheck-Vorgang zusätzlich erfasst werden.
Seien Sie bitte rechtzeitig am Einlass und nutzen Sie die Möglichkeit der e-guest Vorregistrierung, um die Bildung von Schlangen zu vermeiden.

Zuschauer die keine Möglichkeit haben, mit dem Smartphone den elektronischen Weg zu nutzen, bringen bitte zur Erfassung der Kontaktdaten am Einlass das angehängte Formular ausgefüllt mit. 
 Formular Zuschauerdaten Bundesligaspiel beim TSVMH

Zum Seitenanfang

Ab 13.07.2020 Trainingsbetrieb wieder auf beiden Kunstrasen

Samstag und Sonntag liefen bereits die ersten TrainingseinheitenNachdem am Freitag der neue Kunstrasenbelag auf dem Lavendelplatz fertiggestellt wurde, startet ab Montag, 13.07. der Trainingsbetrieb wieder im aktuellen Covid19-Normalmodus mit Körperkontakt und Trainingsgruppen in der Größe bis zu 20 Personen. Selbstverständlich gelten die:
 aktualisierten Regelungen für den Trainingsbetrieb gültig ab 1. Juli
sowie die folgenden allgemeinen Dokumente weiter:

 Trainingsbetrieb beim TSVMH (Version 7.0 gültig ab dem 02.06.)
 TSVMH Fragebogen SARS COV-2 zur Teilnahme am Training (Version 6.0 vom 20.05.) 
 Einverständniserklärung Wiederaufnahme Trainingsbetrieb beim TSVMH

Erste Spielversuche am Wochenende zeigen, dass der neue Kunstrasen grundsätzlich sehr gut gelungen ist, allerdings ist er aktuell direkt nach der Verlegung noch ziemlich rutschig und muss deshalb ab jetzt regelmäßig bespielt und gewässert werden, damit er zum Saisonbeginn Mitte September "eingespielt" ist.

Beachtet bitte den aktualisierten Platzbelegungsplan (gültig ab 13.07.2020)


 

Ältere Beiträge zum Covid19-Sondertraining:

Training ab Dienstag in Gruppen bis 10 möglich - Bitte lest und nutzt die aktualisierten Dokumente:
28.05. Gleichzeitig mit der kontrollierten Freigabe von Fitnessstudios und Schwimmbädern, hat die Landesregierung BW in der neusten Verordnung auch die Vorgaben für Mannschaftssportarten weiter gelockert. Zwar muss das Training immernoch mit Abstand stattfinden, aber die Trainingsgruppen können nun bis zu 9 Spieler + 1 Trainer groß sein. 
Deshalb haben wir den Trainingsplan entsprechend angepasst, der sofort ab kommenden Dienstag 2. Juni gilt und nun auch Training für Mädchen und Knaben C vorsieht. Die jüngeren Teams (MD/KD und ME/KE) werden voraussichtlich nach den Pfingstferien ins Training einsteigen können.
Bitte klärt im direkten Kontakt mit euren Trainern, wann ihr am Training teilnehmt und haltet euch bitte an das weiterhin gültige besondere Regelwerk:     

 Spieler-Checkliste für die Trainingsteilnahme

Wiederaufnahme des Trainings beim TSVMH ab Montag, 18.05. 
Nachdem die Behörden den Vereinssport im Freien, unter strengen Auflagen zu Hygiene- und Abstandsregeln wieder erlauben, haben wir im TSVMH ein Stufenkonzept für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs entwickelt.
Da ein Hockey-Training vorläufig nur in Kleingruppen und ohne Körperkontakt erfolgen darf,  sind aufwändige Detail-Regelungen zum Trainingsablauf notwendig.

Liebe Hockeyspieler und Eltern, bitte macht euch unbedingt mit dem gesamten Konzept vertraut, da das Mitdenken und Mitarbeiten jedes Einzelnen dringend erforderlich ist!

 Konzept Wiederaufnahme Trainingsbetrieb beim TSVMH (aktualisierte Version vom 16.05.)  

Da wir zuerst das Konzept überprüfen und Erfahrungen sammeln wollen, beginnt das Training bereits am morgigen Freitag mit einem Testdurchlauf der Knaben A und B. 
Ab Montag 18. Mai beginnen wir dann mit dem Trainingsplan für die Jugendmannschaften U12/U14/U16, sowie die 1. und 2. Erwachsenenmannschaften (Trainingsplan im Konzept auf Seite 6 und 7).
Sobald der Betrieb sich bewährt und stabilisiert hat, können wir dann auf den erweiterten Plan für alle Jugend- und Erwachsenenmannschaften schwenken (Seite 8 und 9).

Der Schutz unserer aller Gesundheit ist unser oberstes Ziel und deshalb ist die Einhaltung der Regeln unabdingbar. Es ist mit Kontrollen durch die Behörden zu rechnen und wir wollen nicht riskieren, dass das Training beim TSVMH wegen Verfehlungen Einzelner wieder untersagt wird. 

Noch einmal in aller Deutlichkeit: das Betreten der TSVMH-Anlage ist nur für die zum Training angemeldeten Personen und nur durch die Pforte am Tennisplatz erlaubt! Für alle anderen (Begleitpersonen, Besucher) ist die Platzanlage weiterhin Tabu!

Selbstverständlich sind wir für direktes Feedback und Anregungen für Verbesserungen des Ablaufs sehr offen.
Die Homepage hier ist unsere zentrale Informationsplattform. Bitte informiert euch regelmäßig über mögliche Änderungen!
Vielen Dank für eure Mithilfe

Verwaltungsrat und Trainer des TSVMH

 Allgemeine Corona-Hygienetips zur Beachtung

Zum Seitenanfang